Seit fünf Jahren hält Marin Diminic – kurz Marinko – die Zionskirche offen und ist erster Ansprechpartner an der Kirche. Damit das auch in Zukunft so bleiben kann, brauchen wir Ihre Unterstützung!

flyer_marinko-web
Marinko ist erster Ansprechpartner, kümmert sich um jedes Anliegen, gibt freundlich Auskunft und schafft eine Atmosphäre, die vom Zionskirchplatz in den Kiez ausstrahlt.

Woche für Woche kommen hunderte Besucher – Berlinreisende, Nachbarn, Kiezbewohner – in die Zionskirche. Woche für Woche finden Menschen hier Stille, entdecken Raum und Geschichte, finden Gesprächspartner. Nach schwierigen Jahren und vielen Irrwegen hat Marinko an der Zionskirche einen Arbeitsplatz gefunden, der ihm Halt und Heimat gibt.

Der Zuschuss des Arbeitsamtes für die Stelle von Marin Diminic ist ausgelaufen. Um diesen Zuschuss – zusätzlich zum Eigenanteil der Gemeinde – aufzubringen und ein weiteres Jahr zu finanzieren, benötigten wir jährlich 12.000 €.

Helfen Sie mit, dass die Zionskirche weiter so geöffnet bleibt: als Anlaufpunkt, als Denkmal, als Ruhepol. Werden Sie Pate für ihn und für die Offene Kirche! Wenn 100 Menschen jeden Monat 10 € spenden, oder 50 Menschen 20 €, dann ist die erforderliche Summe für ein weiteres und die kommenden Jahre erreicht!

Wir freuen uns über Ihre Spende! Spendenbescheinigungen werden ab 200,- Euro selbstverständlich ausgestellt.

Ev. Kirchengemeinde am Weinberg
IBAN: DE89 5206 0410 6003 9955 69
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG
Stichwort “MARINKO”

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone