Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

März 2019

Ausstellungseröffnung „Immer wieder? – extreme Rechte und Gegenwehr in Berlin seit 1945“

Freitag, 29. März, 19:00 - 20:00
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin+ Google Karte

Seit der Selbstenttarnung des NSU im Jahr 2011 und den flüchtlingsfeindlichen Mobilisierungen scheint die extreme Rechte präsent zu sein wie nie zuvor. Tatsächlich ist sie jedoch kein neues Phänomen – auch nicht in Berlin. Die vom antifaschis-tischen Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. und dem Aktiven Muse- um Faschismus und Widerstand in Berlin e.V. erarbeitete Ausstellung eröffnet am 29. März 2019 um 19 Uhr mit einer Vernissage in der Zionskirche. Auf dem Podium werden sich verschiedene Berliner Initiativen dem Thema »Erinnern…

Mehr erfahren »

April 2019

Salvator mundi

Freitag, 12. April, 19:00 - 20:30
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin
kostenlos

Kapellchor des Staats- und Domchors Berlin In diesem Chorkonzert zur Passionszeit stehen Tod und Leben, Trauer und Zuversicht als musikalische Koordinaten im Programm. Neben der romantischen Messkomposition in G von Rheinberger singen die 55 jungen Sänger unter der Leitung von Felix Hielscher und Martin Meyer Werke von Bach, Mozart und Duruflé. Es erklingen Choräle aus der Matthäuspassion, Motetten der Renaissance und englische Chorhymnen. Der Staats- und Domchor Berlin ist der Knabenchor der Universität der Künste Berlin und gilt als die…

Mehr erfahren »

Kinderkirchenführung zum Mitmachen – Motto „Auf dem Weg zum Kreuz“

Samstag, 13. April, 11:00 - 13:00
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin

mit Basteln in der Kreativkirche mit Ulrike Tschirner für Kinder von 4–10 Jahren mit oder ohne erwachsener Begleitung

Mehr erfahren »

Grenzfälle 1989_2019

Sonntag, 28. April, 18:00 - 19:30
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin

Vor dreißig Jahren fiel die Mauer. Die Zionskirche war da schon länger ein Ort oppositionellen Denkens und Handelns. In der Umweltbibliothek, unter dem schützenden Dach kirchlicher Räume wurde in diesen Jahren eine kleine Zeitschrift gedruckt, die den Titel „Grenzfall“ hatte. Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung waren Themen, die viele Menschen damals zu mutigem Handeln bewegten – auch wenn die Staatsmacht das verhindern wollte. Aber die friedliche Revolution konnte sie nicht mehr aufhalten. Dreißig Jahre später laden wir unter…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Vernissage »Überwinden – Verbinden« – eine analoge Fotoinstallation von Roland Behrmann

Sonntag, 5. Mai, 11:30 - 12:30
Zionskirche, Zionskirchplatz, 10119 Berlin
kostenlos

Zum Projekt„Grenzfälle 1989_2018“ Roland Behrmann ist ein international erfolgreicher Fotograf, der in Frankreich, Italien, Kanada und den USA ausstellt. Er arbeitet mit analoger Kamera in Schwarz-Weiß und befasst sich mit dem Thema Mensch, seinen Beziehungen und Daseinsbedingungen. Zu seiner aktuellen Ausstellung schreibt er: „Suchen wir das Verbindende – nicht das Spaltende! Suchen wir die Gemeinsamkeiten – nicht die Individualitäten! Gehen wir aufeinander zu – nicht voneinander weg! Werfen wir einen gemeinsamen Blick auf unsere Geschichte – nicht jeder seinen eigenen!…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren