Lade Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

!geänderter Termin! Vernissage: „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“

Mittwoch, 18. März, 13:00 - 16:00

| kostenlos

Ausstellung in 20 Tafeln
Die Ausstellung widmet sich dem Alltag der deutschen Einheit seit 1990. Im Zentrum stehen dabei die Umbrucherfahrungen der Ostdeutschen, deren Lebenswelten sich mit der Wiedervereinigung vor 30 Jahren grundlegend verändert haben. Autor der Ausstellung ist der Historiker und Publizist Stefan Wolle. Diese Ausstellung ist der dritte und letzte Teil einer seit Jahresbeginn gezeigten Ausstellungsreihe zur Wendegeschichte in der Zionskirche.

AUSSTELLUNG
18. März bis 9. April 2020
Öffnungszeiten: Mi bis Sa 13–18 Uhr und So 12–16 Uhr

Bitte beachten Sie: Anders als im Kirchenfenster angegeben, findet die Vernissage am 18. März statt und wird bis zum 9. April gezeigt.

Details

Datum:
Mittwoch, 18. März
Zeit:
13:00 - 16:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Zionskirche
Zionskirchplatz, 10119 Berlin