Ergebnis der Wahlen zum Gemeindekirchenrat in der Evangelischen Kirchengemeinde am Weinberg am 3. November 2019

Bei den Wahlen zum Gemeindekirchenrat am 3. November 2019 waren turnusmäßig 6 Älteste neu zu wählen und ein vakanter Platz durch die zu wählenden Ersatzältesten im Nachrückverfahren zu besetzen. Das Leitungsgremium der Gemeinde hat 16 Mitglieder, 4 Pfarrpersonen und 12 gewählte Älteste. Von den Ältesten werden alle 3 Jahre die Hälfte, also 6, für die Dauer von 6 Jahren gewählt.

Bei der Wahl am 3. November wurden für die Dauer von 6 Jahren gewählt (Stimmenanzahl in Klammern): Astrid Bötticher (213), Susanne Funk (255), Jens Garlipp (297), Jakob Glende (374), Stephan Iro (253), Friedemann Schmidt (230). Tina Hogrebe (206) rückt auf den vakanten Platz nach und ist für 3 Jahre Älteste. Als Ersatzälteste wurden gewählt: Carl-Friedrich Wachs (201) und Julius Bardt (185). Alle haben die Wahl angenommen. Die Ältesten werden am 6. Januar im Gottesdienst in ihr Amt eingefüht. Bis dahin amtiert der GKR in seiner bisherigen Besetzung.