7.–24. September 2017
Wiederaufnahme der Ausstellung des benachbarten John-Lennon-Gymnasiums in der Zionskirche

Das John-Lennon-Gymnasium suchte bereits vom 2. Juli bis 11. Juli eine künstlerische Herausforderung mit dem Thema Zionskirche. Ab dem 7. September gibt es eine Wiederaufnahme der Ausstellung. Die Schülerinnen und Schüler konfrontieren sich mit dem Gebäude, seiner Architektur und Geschichte, der Erfahrung des Raums und seiner Atmosphäre. Entstanden sind künstlerische Arbeiten, die die persönliche Annäherung ausgelöst hat. Gefördert wird das Projekt durch „denkmal aktiv“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

AUSSTELLUNG
7. September bis 24. September 2017
Öffnungszeiten: Mi–Sa 13–18 Uhr, So 11–17 Uhr, Eintritt frei

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone