Seit mehr als 140 Jahren laden die Bänke der Zionskirche zum Verweilen ein. Doch inzwischen ist der Wurm drin!

Die Kriegsschäden brachten Kälte und Feuchtigkeit – beste Bedingungen für Holzwürmer. In den DDR-Jahren gab es viel Bewegung: Hin- und Herräumen, Umstellen, Wegsetzen. Dies alles hinterließ Spuren. Zahlreiche Bänke sind noch aufwendig zu restaurieren. Helfen Sie mit!

Der Bänke-Flyer

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone