Annäherungen an Matthäus
Den Gedanken der diesjährigen ökumenischen Bibelwoche aufnehmend, möchten wir uns im März mit dem Matthäus-Evangelium beschäftigen. An allen Donnerstagen im März gibt es um 19.30 Uhr Bibelabende in unseren Gemeinderäumen in der Invalidenstr. 4a.

Gemeinsam wollen wir Texte aus dem Matthäusevangelium erforschen, genauer hinsehen, fragen, diskutieren. Die Predigten in den Sonntagsgottesdiensten werden sich ebenfalls mit diesem Evangelium befassen.

Herzliche Einladung an alle Interessierten – Gemeindeglieder, Gäste, Neugierige.

Do., 2.3., 19.30 Uhr | Gemeindebüro | Unter einem guten Stern (Mt 1+2)

So., 5.3. Invokavit | Predigt in Golgatha, Sophien und Zion | In der Wüste (Mt 4, 1-11)

Do., 9.3. 19.30 Uhr | Gemeindebüro | Überraschend glücklich (Mt 5, 3-12)

So., 12.3. Reminiszere | Predigt in Golgatha, Sophien und Zion | Kein Tüpfelchen vom Gesetz (Mt 5, 17-20)

Do., 16.3. 19.30 Uhr | Gemeindebüro | Das Ende des Wartens (Mt 11,2-15.25-30)

So., 19.3. Oculi | Predigt in Golgatha, Sophien und Zion | Im Zweifel gehalten (Mt 14, 22-33)

Do., 23.3. 19.30 Uhr | Gemeindebüro | Großzügig beschenkt (Mt 18, 23-35)

So., 26.3. Laetare | Predigt in Golgatha, Sophien und Zion | Der Liebe bedürftig (Mt 25, 31-46)

Do., 30.3. 19.30 Uhr | Gemeindebüro | Hoffnung, die trägt (Mt 27, 45-54+28, 1-10)

Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someone